Macht – Gier – Hunger

drei Worte, die bei sieben in Würzburger lebenden Autoren unterschiedliche Reaktionen auslösten. Aus den Reaktionen wurden Geschichten, formten sich Gedichte und letztendlich ein Buch. Letzteres ist eine unterhaltsam zu lesende Anthologie, teils mit regionalen Bezügen, hintergründiger Ironie so wie aberwitziger Phantasien.

Inzwischen haben sich die Autoren in der Gruppe die federWeisen zusammengeschlossen, schaffen weiter originelle Texte und organisieren Lesungen. Im Kunsthaus MICHEL lesen sie aus ihrem neuesten Buch MACHT GIER HUNGER, untermalt mit Gitarren Musik.

Freitag, 8. März. 2019  19.00 Uhr

gettogether ab 18.00 Uhr

Buchpremiere „Orangenblütenjahr“ von Ulrike Sosnitza

„Manchmal hängen Ende und Anfang so nahe beieinander wie die Blüten und Früchte am Orangenbaum.“

Foto: Gerhard Bayer

Seien Sie dabei, wenn Ulrike Sosnitza ihren neuen Roman „Orangenblütenjahr“ im Rahmen des „afternetwork“ im Kunsthaus Michel der Öffentlichkeit vorstellt.

„Nach dem Tod ihres Mannes Martin bricht Nellys Welt zusammen. Martin hatte eine Geliebte –Nellys beste Freundin – und mit ihr einen Sohn. Kurzentschlossen zieht sie vom Odenwald nach München. Alles auf Anfang, und das mit zweiundfünfzig Jahren. Sie genießt das neue Leben, ihren erwachsenen Kindern geht aber alles zu schnell. Vor allem, als auf einmal gleich drei Männer Nelly umschwärmen, dabei hat sie doch eigentlich genug von der Liebe …“

Von der Autorin von „Novemberschokolade“ und „Hortensiensommer“.

Freitag, 15.3.2019

Einlass zum afternetwork zu einem Glas Wein und Gesprächen mit der Autorin ist um 18 Uhr, die Lesung beginnt um 19 Uhr. Kulturbeitrag: 10 Euro.

Herbert Ludwig

Herbert Ludwig ist vermutlich den meisten Theaterinteressierten ein Begriff.

Als Valentin, als Boandlkramer und als Rosendorfers Säulenheiliger dürfte er ebenso in Erinnerung sein wie als Jupiter in Kleist’s „Amphytrion“ oder als Einstein in Dürrenmatts „Die Physiker“.

Dass er auch schriftstellerisch tätig war, ist vielleicht weniger bekannt. Aus seinen – mit zumeist autobiographischen – Kurzgeschichten angefüllten 5 Büchern liest er und garniert sie musikalisch mit thematisch einigermaßen passenden Liedern.

 

 

 

Freitag, 15. Februar 2019

Beginn 19.00 Uhr

gettogether ab 18.00 Uhr